Deutsche Barkeeper-Union e.V. – Neuwahlen 2016

Die Deutsche Barkeeper-Union e.V. führt jedes Jahr einen Verbandstag durch und alle 4 Jahre findet ein Hauptverbandstag statt. Dies ist nun 2016 wieder der Fall. Somit stehen auch wieder Neuwahlen an.

Hierzu werfen wir einen Blick in die Satzung.

– Was wird gewählt? –

  • 9 Präsidium: Das Präsidium wird alle 4 Jahre per Urwahl nach dem Prinzip der einfachen Mehrheit aller eingegangenen Stimmen (auch die der Bewerber) in geheimer Wahl gewählt.

Wir suchen also einen Präsidenten und zwei Vizepräsidenten.

  • 10 Beirat: Die Beisitzer ebenso wie der Schatzmeister werden vom Präsidium innerhalb eines Monats nach der Wahl berufen. Der Zeitraum der Berufung endet mit dem Ablauf der Amtszeit des Präsidiums.

Außerdem suchen wir:

 4 Beisitzer:

  1. Beisitzer PR-Manager
  2. Beisitzer für Juniorbarkeeper
  3. Beisitzer Flair
  4. Beisitzer Klassik

          & Schatzmeister

Diese werden zwar nicht gewählt, sondern laut Satzung vom Präsidium nach der Wahl berufen, aber auch hier müssen wir wissen, wer sich zur Verfügung stellt.

 

– Wer kann sich zum Schatzmeister bzw. Beirat bewerben? –

  • 10 Beirat: Als Beisitzer und Schatzmeister kann berufen werden, wer Aktivmitglied der Deutschen Barkeeper Union ist und nicht dem Präsidium angehört. Die Häufigkeit der Berufung in den Beirat ist keiner Beschränkungen unterworfen.

– Wer ist wahlberechtigt? –

  • 9 Präsidium: Wahlberechtigt sind alle Aktivmitglieder, Aktivmitglieder in Aus-und Weiterbildung und Seniorenmitglieder.

– Wie läuft dann die Wahl ab? –

  • 9 Präsidium: Das Präsidium wird alle 4 Jahre per Urwahl nach dem Prinzip der einfachen Mehrheit aller eingegangenen Stimmen (auch die der Bewerber) in geheimer Wahl gewählt.

Dies ist in der Satzung von 2012 neu. Es findet eine Urwahl statt. Um alle Wahlberechtigten zu erreichen (Aktivmitglieder, Aktivmitglieder in Aus-und Weiterbildung und Seniorenmitglieder) werden wir eine Briefwahl durchführen.

Im zweiten Quartal 2016 werden alle Wahlberechtigten angeschrieben und bekommen ihre Wahlunterlagen (Stimmzettel, Stimmzettelumschlag, Rücksendeumschlag). Diese müssen dann bis zum 24.06.2016 an die Hauptverwaltung zurück gesendet werden und werden dann beim Hauptverbandstag durch ein Wahlgremium ausgezählt.

 

– Wie sieht es in den Sektionen mit der Wahl aus? –

  • 8 Sektionen: a) Der 1. und 2. Vorsitzende der Sektion wird mit einfacher Mehrheit der auf der Wahlversammlung anwesenden Stimmen gewählt. Die Wahl ist geheim durchzuführen. Falls sich kein Widerspruch erhebt und nur ein Kandidat zur Verfügung steht, kann die Wahl per Akklamation durchgeführt werden. Jedes Aktivmitglied und jedes Seniormitglied ist wahlberechtigt. Gewählt werden kann jedes Aktivmitglied aus der Sektion. b) der Kassierer wird vom Sektionsvorstand berufen. e) die Wahl des Sektionsvorstandes für vier Jahre. Die Wahl des Sektionsvorstandes findet innerhalb von drei Monaten nach der Wahl des Präsidiums statt.

Die Bewerbungen müssen laut Satzung bis spätestens 6 Monate vor dem Wahltermin (13. September 2016) bei der Geschäftsführerin oder dem Präsidium eingegangen sein. Dieser Termin war der 12. März 2016.

Hier nun die Kandidaten:

Auf die Position des Präsidenten bewirbt sich:

Ulf D. Neuhaus

Ulf Neuhaus Präsident

Auf die Positionen der  Vizepräsidenten (zwei) haben sich vier Mitglieder beworben.

Alexander Kreft & Marcus S. Siebert & Walter F. Kaufmann & Eberhard A. Braig

IMG_9744Marcus Siebert VizepräsidentWalter_Kaufmann2013-06-22 10.58.27

Hier die Steckbriefe:

Ulf D. Neuhaus

Geburtstag: 25.11.1963

Wohnhaft: Dresden

Mitglied in der DBU e.V. seit 1997

Sektion: Sachsen

Tätigkeit: seit 2014 selbständig mit seiner Firma „barclass“ im Bereich Bar und Gastronomie Consulting & freier Dozent

Mail: ulf.neuhaus@dbuev.de

Sonstiges:

DBU Präsident seit 2012

DBU Vizepräsident bis 2012

Vorsitzender der Sektion Sachsen bis 2012

IHK Barmeister

 

Alexander Kreft

Geburtstag: 16.09.1972

Wohnhaft: Bad Schönborn

Mitglied in der DBU e.V. seit 1996

Sektion: Baden-Württemberg

Tätigkeit: Barchef in Carlos CocktailBar in Karlsruhe

Mail: alexander.kreft@dbuev.de

Sonstiges:

Ausbildung in der Traube Tonbach

IHK Restaurantmeister; staatl. gepr. Gastronom

Vorsitzender der Sektion Baden-Württemberg

Initiator und Mitbegründer der DBU Junior Akademie

 

Marcus S. Siebert

Geburtstag: 23.03.1974

Wohnhaft: Schömberg

Mitglied in der DBU e.V. seit 2002

Sektion: Baden-Württemberg

Tätigkeit: Fachlehrer an der Landesberufsschule „Johann-Georg-Doertenbachschule Calw“

Mail: marcus.siebert@dbuev.de

Sonstiges:

DBU Vizepräsident seit 2012

Zweiter Vorsitzender der Sektion Baden-Württemberg bis 2012

Dozent IHK Nordschwarzwald

Staatl. gepr. Gastronom Restaurantmeister (IHK)

Staatl. Gepr. Barmixer (IHK)

Mitglied im Bundesausschuss Barmixer(DIHK)

 

Walter F. Kaufmann

Geburtstag: 13.05.1960

Wohnhaft: Sonthofen

Mitglied in der DBU e.V. seit 1994

Sektion: Bayern

Tätigkeit: Geschäftsführer „bavariabarcatering“

Mail: walter.kaufmann@dbuev.de

Sonstiges:

DBU Vizepräsident seit 2012

Vorsitzender der Sektion Bayern

Mitglied in der ÖBU

Restaurantmeister

 

Eberhard Armin Braig

Geburtstag: 06.06.1960

Wohnhaft: Böhmenkirch

Mitglied in der DBU e.V. seit 2005

Sektion: Baden-Württemberg

Tätigkeit: selbständiger Unternehmer mit Tanzschule & Cocktailbar; ADTV-Tanzlehrer; ADTV Ausbildungslehrer; Stil-und Etikettentrainer

Sonstiges:

Seit 2008 Schriftführer und Kassierer der Sektion Baden-Württemberg

Seit 2012 2.Vorsitzender der Sektion  Baden-Württemberg

 

Impressum · Datenschutz · Sitemap · © 2017 Deutsche Barkeeper-Union e.V. · Design by Kels Design & Partner · Realisation by burnabit GmbH

Log in with your credentials

Forgot your details?